Ensemble Frédéric 22.10.2019

Beginn: 19:30 Uhr

ENSEMBLE FRÉDÉRIC

Klaudiusz Baran, Bandoneon

Adam Klocek, Leitung und Violoncello

 

Di., 22.10.2019 | 19:30 Uhr | Neues Theater Emden

 

Franz Schubert - Quartett-Satz c-moll D 703

Astor Piazzolla/ instr. Tomasz Filipczak - Fuga y misterio

Astor Piazzolla - Adios Nonino, Oblivion,Libertango

Antonín Dvořák - Serenade E-dur op. 22

 

Klaudiusz Baran stammt aus Przemyśl und ist Absolvent der

Musikakademie Frédéric Chopin in Warschau. Dank eines

Stipendiums des französischen Staates vervollständigte

er anschließend seine musikalische Ausbildung am Pariser

Konservatorium Paul Dukas bei Prof. Max Bonnet. Klaudiusz Baran

ist mehrfacher Preisträger hat als Solist und Kammermusiker an

vielen Festivals teilgenommen. Als Solist trat er u.a. mit dem

Polnischen Radio-Sinfonieorchester, der Sinfonietta Cracovia,

der Dresdner Philharmonie und der Meininger Hofkapelle auf.

Seine zahlreichen Engagements führten ihn durch Europa und

nach Russland, China und Argentinien.

 

Bildnachweis: © Emilia Stec

 

Eintritt:

25,00 bis 29,00 €

erm. 12,50 bis 14,50 €

Zurück

Ensemble Frédéric

Weitere Informationen

  • Bestuhlung: ja